Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vellberger Tennisclub e.V.
In den Sportanlagen
74541 Vellberg
Apotheke im Städtle Vellberg
Herr Dr. Ulrich Breit
Im Städtle 4
74541 Vellberg
07907 9 87 90
Hotel & Café Im Städtle
Im Städtle 23
74541 Vellberg
07907 58801 00
07907 58801 04
Grünanlagen GmbH
Talstraße 15/1
74538 Rosengarten
0791 950780
Hirsch & Wölfl GmbH
Im Städtle 29
74541 Vellberg
07907 999960
07907 9999699
Landmetzgerei Setzer GmbH
Am Bärenbach 5
74541 Vellberg
07904 700990
07904 700999
Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.
Hannes Strobel
Ackerhalde 52
74541 Vellberg
07907 941500
THOMAS COOK REISEBÜRO GLOBETROTTER
Im Städtle 24
74541 Vellberg
07907 941390
07907 941391
Holicki Wohnbau GmbH
Flügelaustraße 5
74541 Vellberg
07907 9898 0
07907 9898 40
Reiner Otterbach
Baubetreuung
Ackerhalde 32
74541 Vellberg
07907 941986
0173 6853701
07907 941987
TNT-Soundsysteme
Nico Ostermann
Elisabethenweg 6
74541 Vellberg
0176 32270230
Autor: TSV Vellberg
Artikel vom 25.09.2021

25.09.2021: Erster Spielbericht Vorrunde – Saisoneröffnung

Holpriger Saisonstart

Zum Runden-Auftakt als erstes TSV-Team am Mittwochabend (22.09.) trafen die Kreisliga-Herren auf einen übermächtigen Gegner, der wie aufgedreht, furios aufspielte – dagegen musste der Heimspielauftakt (25.09.) der Kreisliga-Mädchen am Samstagvormittag gegen Sulzdorf wegen der Vorbereitung zur Bundestagswahl verschoben werden.

Ernüchterung bei Vellberg – Freude beim Gastgeber! Nach einer Stunde und 35 Minuten war schon das Auftaktspiel von unseren Kreisliga-Herren der 2. Mannschaft beendet. In der Rosengartenhalle von Westheim musste man eine klare bittere 9:0 Niederlage gegen die zweite Herrenmannschaft des TTC Westheim quittieren. Insgeheim hatte man sich gegen den großen Titelaspirant doch etwas mehr Widerstand ausgerechnet, aber das ließen die Männer um Spielführer Rainer Noller einfach nicht zu. Lediglich in zwei Partien konnte Stefan Auwärter und Uwe Hanselmann die Westheimer Gegenspieler bis in den finalen fünften Satz zwingen, ansonsten gingen die anderen sieben Partien recht deutlich an den Gastgeber. Sie machten eindrucksvoll da weiter, als die Corona-Pandemie zum Saisonabbruch führte und gewannen saisonübergreifend das vierte Spiel in Folge, in der Kreisliga B Gruppe 4.