Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vellberger Tennisclub e.V.
In den Sportanlagen
74541 Vellberg
Apotheke im Städtle Vellberg
Herr Dr. Ulrich Breit
Im Städtle 4
74541 Vellberg
07907 9 87 90
Hotel & Café Im Städtle
Im Städtle 23
74541 Vellberg
07907 58801 00
07907 58801 04
Grünanlagen GmbH
Talstraße 15/1
74538 Rosengarten
0791 950780
Hirsch & Wölfl GmbH
Im Städtle 29
74541 Vellberg
07907 999960
07907 9999699
Landmetzgerei Setzer GmbH
Am Bärenbach 5
74541 Vellberg
07904 700990
07904 700999
Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.
Hannes Strobel
Ackerhalde 52
74541 Vellberg
07907 941500
THOMAS COOK REISEBÜRO GLOBETROTTER
Im Städtle 24
74541 Vellberg
07907 941390
07907 941391
Holicki Wohnbau GmbH
Flügelaustraße 5
74541 Vellberg
07907 9898 0
07907 9898 40
Reiner Otterbach
Baubetreuung
Ackerhalde 32
74541 Vellberg
07907 941986
0173 6853701
07907 941987
TNT-Soundsysteme
Nico Ostermann
Elisabethenweg 6
74541 Vellberg
0176 32270230
Autor: TSV Vellberg
Artikel vom 05.12.2018

05.12.2018 Damen I / Vorschau: 7. Spieltag Vorrunde

Landesklasse Gruppe 1

Samstag / 08. Dezember/ 18:00 Uhr 

DAMEN I – SPVGG GRÖNINGEN-SATTELDORF II

Topspiel zum Vorrunden-Abschluss

Ein Spitzenduell mit besonderem Reiz! Zwei packende Duelle haben sich beide Mannschaften letzte Saison geliefert – und schon deshalb ist dieses Spitzenspiel auch ein echtes „Highlightspiel“, wenn unsere 1. Frauenmannschaft den klaren Spitzenreiter aus Satteldorf zum Topspiel in der Landesklasse Gruppe 1 begrüßen wird. Erster (SpVgg) gegen Vierter (TSV) wird dann diese Paarung lauten, wenn am Samstagabend in der Vellberger Stadthalle die Mannschaften aufeinandertreffen. Die wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Drei Heimspiele – drei Heimsiege! Nach ziemlich genau drei Stunden war der dritte Heimerfolg in einem unterhaltsamen Spiel gegen Neckar-Zaber vor zwei Wochen eingetütet. Allerdings weiß man um die Schwere der Aufgabe im vierten Heimspiel, das man so lange wie möglich offen gestalten will. Unsere Frauen liegen derzeit punktgleich (8:4) hinter Garnberg und Gochsen in Lauerstellung auf Platz vier.

Der Gegner

Die Satteldorfer Frauen haben vom 1. – 6. Spieltag eine fantastische erste Halbserie von 11:1 Punkte hingelegt – nur Gaildorf konnte am 2. Spieltag daheim einen Punkt erzielen. Auch alle Spielerinnen von 1 – 4 weisen hochgradig positive Spielbilanzen auf. Deshalb steht das Team auch verdient auf Platz eins.

Das Fazit

Der Ligaprimus muss zum Abschluss der Vorrunde in der Fremde nochmals, eine richtig schwere Partie gegen unsere Frauen bestreiten. Natürlich lastet auf den SpVgg-Frauen weniger Druck, da sie selbst im Fall einer Niederlage noch als inoffizieller Herbstmeister mit einem Punkt Vorsprung in das neue Jahr marschieren. Die Karten werden bei diesem Spiel komplett neu gemischt, und unser Team möchte nochmals ein dickes Ausrufezeichen setzen.

Zudem dürfte die Anfeuerung des Publikums zusätzlich puschen und Ansporn für unsere Frauen auf einen tollen Tischtennisabend im letzten Pflichtspiel des Jahres sein.

Wir drücken unseren Damen die Daumen für einen erfolgreichen Vorrundenabschluss.

Zuschauer sind herzlich willkommen.