Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vellberger Tennisclub e.V.
In den Sportanlagen
74541 Vellberg
Apotheke im Städtle Vellberg
Herr Dr. Ulrich Breit
Im Städtle 4
74541 Vellberg
07907 9 87 90
Hotel & Café Im Städtle
Im Städtle 23
74541 Vellberg
07907 58801 00
07907 58801 04
Grünanlagen GmbH
Talstraße 15/1
74538 Rosengarten
0791 950780
Hirsch & Wölfl GmbH
Im Städtle 29
74541 Vellberg
07907 999960
07907 9999699
Landmetzgerei Setzer GmbH
Am Bärenbach 5
74541 Vellberg
07904 700990
07904 700999
Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.
Hannes Strobel
Ackerhalde 52
74541 Vellberg
07907 941500
THOMAS COOK REISEBÜRO GLOBETROTTER
Im Städtle 24
74541 Vellberg
07907 941390
07907 941391
Holicki Wohnbau GmbH
Flügelaustraße 5
74541 Vellberg
07907 9898 0
07907 9898 40
Reiner Otterbach
Baubetreuung
Ackerhalde 32
74541 Vellberg
07907 941986
0173 6853701
07907 941987
TNT-Soundsysteme
Nico Ostermann
Elisabethenweg 6
74541 Vellberg
0176 32270230
Autor: TSV Vellberg
Artikel vom 11.02.2019

11.02.2019 Mädchen I / Vorschau: 4. Spieltag Rückrunde

Verbandsklasse Nord

Samstag / 16. Februar / 11:30 Uhr

MÄDCHEN I – TTC BIETIGHEIM-BISSINGEN I (Hinspiel 5:5)

Erstes Ligaspiel 2019 daheim

Im eigenen Wohnzimmer zum zweiten Heimspiel! Nach dem Heim-Gastspiel von letzter Woche in Großaltdorf fiebert unsere 1. Mädchenmannschaft in gewohnter Umgebung dem ersten Heimauftritt 2019 in der Vellberger Stadthalle entgegen. Dann fordern unsere Mädchen den Tabellensiebten des TTC zum württembergischen Verbandsklasse-Duell der Jugend am späten Samstagvormittag heraus. Die wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Die ersten Punkte sind da! Die Erleichterung und Freude war groß, als die ersten Zähler am dritten Spieltag der Rückrunde und dazu im Derby-Spiel gegen Satteldorf eingetütet waren. Das sollte einen enormen Auftrieb geben und Ansporn sein, um sofort nachzulegen und in der Erfolgsspur zu bleiben – denn die nächste harte Nuss mit den Bietigheimer Mädels steht schon an, die es zu knacken gibt.   

Der Gegner

Die fetten Jahre sind vorerst vorbei! Der Kader des noch amtierenden deutschen Mannschaftsmeister der Mädchen U18 hat sich komplett verändert – und ein neues Gesicht bekommen. Junge hungrige, talentierte Spielerinnen mit Potenzial werden sich im Bühlertal dann präsentieren, wie das Unentschieden aus dem Hinspiel schon als kleiner Vorgeschmack aufzeigte.

Das Fazit

Alles andere als ein Selbstläufer! Vierter TSV (13:9 Punkte) gegen Siebten TTC (5:13 Punkte) scheint eine klare Angelegenheit auf den ersten Blick zu sein. Achtung, ist es aber beileibe nicht. Das Hinspiel könnte noch in den Köpfen spucken, als nach einem Kraftakt im Schlussspurt noch ein Unentschieden herausgesprungen ist. Jetzt, aber mit dem positiven Gefühl des Derbysieges in die Boxen steigen – und dabei Selbstvertrauen demonstrieren, dann werden unsere Mädchen mit den treuen Fans im Rücken auf jeden Fall auf Augenhöhe um die Zähler spielen.  

Wir drücken unseren Mädchen die Daumen für einen erfolgreichen Spieltag.

Zuschauer sind herzlich willkommen.