Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vellberger Tennisclub e.V.
In den Sportanlagen
74541 Vellberg
Apotheke im Städtle Vellberg
Herr Dr. Ulrich Breit
Im Städtle 4
74541 Vellberg
07907 9 87 90
Hotel & Café Im Städtle
Im Städtle 23
74541 Vellberg
07907 58801 00
07907 58801 04
Grünanlagen GmbH
Talstraße 15/1
74538 Rosengarten
0791 950780
Hirsch & Wölfl GmbH
Im Städtle 29
74541 Vellberg
07907 999960
07907 9999699
Landmetzgerei Setzer GmbH
Am Bärenbach 5
74541 Vellberg
07904 700990
07904 700999
Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.
Hannes Strobel
Ackerhalde 52
74541 Vellberg
07907 941500
THOMAS COOK REISEBÜRO GLOBETROTTER
Im Städtle 24
74541 Vellberg
07907 941390
07907 941391
Holicki Wohnbau GmbH
Flügelaustraße 5
74541 Vellberg
07907 9898 0
07907 9898 40
Reiner Otterbach
Baubetreuung
Ackerhalde 32
74541 Vellberg
07907 941986
0173 6853701
07907 941987
TNT-Soundsysteme
Nico Ostermann
Elisabethenweg 6
74541 Vellberg
0176 32270230
Autor: TSV Vellberg
Artikel vom 13.10.2021

13.10.2021 Vorbericht: Viertes Spielwochenende

Spielfreies Wochenende vorbei

Nachdem der Punktspielbetrieb für die Bezirksmeisterschaften der Jugend von Hohenlohe letztes Wochenende (Samstag und Sonntag) auf Bezirksebene eine Pause eingelegt hatte, geht die Jagd für drei TSV-Mannschaften um Punkte am kommenden Wochenende auf ein Neues weiter. Dabei empfangen am Samstagvormittag die Kreisliga-Mädchen die dritte Mannschaft aus Satteldorf zu ihrem Heimdebüt – und die Landesklasse-Frauen fahren zu ihrem zweiten Auswärtsspiel nach Westheim in die Rosengartenhalle am Samstagnachmittag – und die Bezirksklasse-Herren schließen ebenfalls mit ihrem zweiten Auswärtsspiel gegen Tüngental am Samstagabend den TSV-Spieltag, ab.

Neuer Anlauf auf Punkte! Zum ersten Heimspiel der Saison empfangen unsere Kreisliga-Mädchen die dritte Mannschaft aus Satteldorf am Samstagvormittag. Der Knoten auf Punkte für unsere jungen Talente soll im zweiten Pflichtspiel platzen, als zum Auftakt (02.10.) die Zähler in der Frankenhalle von Gründelhardt an die SV-Mädchen nach 80 Minuten Spielzeit gingen.

Frauen vor heißem Tanz in Westheim! Vor einem schweren Auswärtsspiel stehen unsere Landesklasse-Frauen in der Partie gegen die erste Vertretung des TTC Westheim in der Rosengartenhalle. Am Samstagnachmittag erwartet auf unser Frauenteam im zweiten Auswärtsspiel der Landesklasse Gruppe 1 eine bis in die Haarspitzen motivierte Westheimer Mannschaft, die zu ihrem Saisonauftakt erfolgreich in die Runde starten möchte. Für unsere Frauen geht es dabei gleich am zweiten Spieltag um eine Standortbestimmung wohin die Reise in naher Zukunft gehen wird, nachdem man mit einer Niederlage (4:8) in Michelbach/Bilz in den Spielbetrieb gestartet ist – und am dritten Spieltag der Titelkandidat aus Neckarsulm in Vellberg gastiert. Dass die Punkte in der Rosengratenhalle sehr hoch hängen, ist schon dem guten Kader der Gastgeberinnen geschuldet, der durch seine Ausgeglichenheit von Position eins bis vier besticht. Aber unmöglich sollte das Unterfangen dort zu bestehen für unsere Frauen auch nicht sein, denn beide Teams kennen sich aus zahlreichen Matches bestens aus dem Effeff – sodass die bessere Tagesform am Wettkampftag und das Quäntchen Glück am Ende den Ausschlag bei dem Kräftemessen geben sollte.

Dagegen halten – nicht untergehen! So lautet die Devise im zweiten Auswärtsspiel in Folge von unseren Bezirksklasse-Herren, wenn sie am Samstagabend wieder ihre Visitenkarte in der Turnhalle von Tüngental abgeben. Dass die SV-Truppe um ihren Spitzenmann Michael Most von unserem Sextett nur schwer zu bezwingen ist, zeigten die Aufeinandertreffen seit der dreijährigen Zugehörigkeit in der Bezirksklasse B Gruppe 2, die allesamt, wenn auch knapp, aber immer zugunsten, den SV Tüngental als Sieger sahen. Als Erfolg wird das Remis zum Auftakt im Auswärtsspiel gegen den SSV Geisselhardt im Vellberger Lager bewertet, denn die letzten Jahre war im Mainhardter Wald nicht viel zu holen. Mit frischen Rückenwind möchte unsere Mannschaft um Kapitän Christan Heier in bestmöglicher Aufstellung einen weiteren Anlauf unternehmen und den Tüngentaler Männer bei ihrem Start in die Saison möglichst lange Paroli bieten.

Wir drücken unseren Mannschaften die Daumen für einen erfolgreichen Spieltag.