Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Vellberger Tennisclub e.V.
In den Sportanlagen
74541 Vellberg
Apotheke im Städtle Vellberg
Herr Dr. Ulrich Breit
Im Städtle 4
74541 Vellberg
07907 9 87 90
Grünanlagen GmbH
Talstraße 15/1
74538 Rosengarten
0791 950780
Hirsch & Wölfl GmbH
Im Städtle 29
74541 Vellberg
07907 999960
07907 9999699
Landmetzgerei Setzer GmbH
Am Bärenbach 5
74541 Vellberg
07904 700990
07904 700999
Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.
Hannes Strobel
Ackerhalde 52
74541 Vellberg
07907 941500
THOMAS COOK REISEBÜRO GLOBETROTTER
Im Städtle 24
74541 Vellberg
07907 941390
07907 941391
Holicki Wohnbau GmbH
Flügelaustraße 5
74541 Vellberg
07907 9898 0
07907 9898 40
Reiner Otterbach
Baubetreuung
Ackerhalde 32
74541 Vellberg
07907 941986
0173 6853701
07907 941987
TNT-Soundsysteme
Nico Ostermann
Elisabethenweg 6
74541 Vellberg
0176 32270230
Autor: TSV Vellberg
Artikel vom 17.06.2022

17.06.2022: TT-Turnier in Weinheim

17. Baden-Württembergische Jahrgangsranglistenturnier Mädchen 13

Alana Hirsch freut sich über die TOP-Platzierung bei ihrer ersten Teilnahme an einer BaWü Rangliste.

Alana Hirsch belegt den 10. Platz in Baden-Württemberg!

Am 28. Mai 2022, fand das 17. Baden-Württembergische Jahrgangsranglistenturnier der Mädchen 13 in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule von Weinheim statt. Wie Tinka Hamm zwei Wochen zuvor in Friesenheim reiste auch Alana Hirsch ohne Erwartungen zu diesem Ranglistenturnier an.

In der Vorrundengruppe lief es zuerst nicht richtig nach Maß. Vor Beginn stand aber schon fest, dass Alana eine Endrunde erreicht, da eine Spielerin der Gruppe krankheitsbedingt absagte. Mit einigen Startproblemen verlor sie das erste Spiel knapp und das zweite Spiel deutlich. Im dritten Spiel gegen die spätere Zweitplatzierte Lina Rupp und haushohe Favoritin aus Steinheim gewann sie deutlich klar mit 3:0 Sätzen, sodass der dritte Gruppenplatz erreicht werden konnte.

In der Endrunde trat sie dann gegen eine andere Gruppendritte und zwei Gruppenvierte an und gewann hier alle Spiele, wenn auch knapp. Im letzten Spiel um Platz 9 spielte sie gegen die Topgesetzte Laura Wagner dieser Altersklasse aus Berg und verlor dieses Platzierungsspiel nur denkbar knapp.

Mit dem 10. Platz wurde allerdings eine Topplatzierung unter den neunzehn Starterinnen erreicht. Somit gehört unser TSV-Talent Alana zu den Top 10 in Baden-Württemberg in ihrer Altersklasse. Die Ausgeglichenheit der Konkurrenz wurde auch dadurch unterstrichen, dass Alana gegen die Zweitplatzierte gewonnen hat, aber auch gegen die Sechzehntplatzierte Freya Ottinger aus Zuffenhausen das Nachsehen hatte.